Besucher

Girls'Day

Entdecken, erforschen, experimentieren- Goethes Farbenlehre/ Forschung

Der Kunsttherapie Tag 2015 mit Goethes Forschung und Kunst-Wissenschaft war wieder ein großer Erfolg.
22 Mädchen aus den verschiedensten Schulen Münchens sammelten wieder schöpferisch-wissenschaftliche Erfahrungen mit Goethes Farbenlehre und Metamorphosenlehre.

Die Grundlagen der Anthroposophischen Kunsttherapie wurden durch den Vorreiter Goethe mit verschiedenen
Vorschungsversuchen und phänomenologischen Versuchen anschaulich erlebbar.

Wir machten eine Forschungsreise mit praktischen Experimenten zur Farbenlehre und lernten Goethe als Wissenschaftler kennen.

Die Ergebnisse aus dem Girls`Day Forschungstag werden hier demnächst als Fotoserie zu sehen sein.

Wär nicht das Auge sonnenhaft,
Die Sonne könnt es nie erblicken;
Läg nicht in uns des Gottes eigne Kraft,
Wie könnt uns Göttliches entzücken?

(Johann Wolfgang von Goethe)
 

Rückblick: Auch 2013 hatten wird einen sehr interessanten Girls`Day. Bilder hier

Anhand von physikalischen Farbexperimenten und praktischen gestalterischen Übungen entdeckten wir die
Geheimnisse der Farbenlehre, die Grundlage der Kunst der Moderne wurde. 
Auch die "Metamorphosen-Lehre" mit plastischen Verwandlungsübungen gab uns lebendigen Einblick in die phänomenologische Wissenschaft und zeigte uns die verborgenen Form-Gesetze der Natur.
Die faszinierende Welt von beweglichen "Umstülpungsformen" des "0loid"-Entwicklers Paul Schatz, bildete den
krönenden Abschluß und wurde von dem Akademieleiter Hans Joachim von Zieten, Diplom Kunsttherapeut FH vorgestellt. Er zeigte anschaulich die Schönheit und Ästhetik und Funktionalität von mathematisch entwickelten Raumkörpern.
 
Jede Teilnehmerin hat originelle schöpferische Ergebnisse hervorgebracht  und viele neue Forschungsfragen zur
Einheit von Mensch, Natur und Kosmos mit nach Hause genommen. 
 
Kursleitung: Akademieleiter Herr Hans Joachim von Zieten mit Assistentin Frau Cathrine Hölzel (Kunsttherapeutin)


Freie Akademie München
Seeriederstraße 18 (Rückgebäude)
81675 München - Haidhausen

E-Mail:
akademie.von-zieten@t-online.de

Tel.: 089-688 68 38    Fax: 089-489 55 509

www.kunsttherapie-akademie.de

Wer diesmal leider nicht dabei sein konnte, hat die Möglichkeit jederzeit an den wöchentlich stattfindenden Kunstkursen der angegliederten Jugendkunstakademie teilnehmen zu können.
Oder kann auch in den Ferien zu den begehrten Ferienkursen kommen.
Einfach anmelden und Kurs aussuchen auf der Homepage
Jugendkunstakademie
Seiteneinstieg jederzeit möglich!

Die Jugendkunstakademie ist der Freien Akademie München angegliedert und kann ohne Voraussetzung von jeder Schülerin/ jedem Schüler ab 12 Jahren besucht werden, ideal auch als Mappenvorbereitungskurs und FOS-Gestaltung Vorbereitung.

Metamorphose nach Goethe

Pflanzen-Metamorphose nach  Goethe

Gesang der Geister über den Wassern

Johann Wolfgang von Goethe

Des Menschen Seele
Gleicht dem Wasser:
Vom Himmel kommt es,
Zum Himmel steigt es,
Und wieder nieder
Zur Erde muß es,
Ewig wechselnd.

Strömt von der hohen,
Steilen Felswand
Der reine Strahl,
Dann stäubt er lieblich
In Wolkenwellen
Zum glatten Fels,
Und leicht empfangen
Wallt er verschleiernd,
Leisrauschend
Zur Tiefe nieder.

Ragen Klippen
Dem Sturz entgegen,
Schäumt er unmutig
Stufenweise
Zum Abgrund.

Im flachen Bette
Schleicht er das Wiesental hin,
Und in dem glatten See
Weiden ihr Antlitz
Alle Gestirne.

Wind ist der Welle
Lieblicher Buhler;
Wind mischt vom Grund aus
Schäumende Wogen.
Seele des Menschen,
Wie gleichst du dem Wasser!
Schicksal des Menschen,
Wie gleichst du dem Wind!
 

[J K A] [Anmeldung] [Terminübersicht] [Kunstgruppen] [Winterkurs] [Faschingskurs] [Frühlingskurs] [Osterkurs] [Pfingstkurs] [Sommerkurs] [Herbstkurs] [Herzens-Kunst] [Kontakt] [Ort] [JKA Leitung] [Schöne Kunst] [Bilder 2016] [Bilderarchive] [Archiv] [Konzept] [Referenzen] [Presse] [Links] [Impressum] [Schirmherrin] [Girls'Day] ["Mädchen"]